Nissan Micra K10 weiterlesen »

Nissan Micra K10 weiterlesen »

Nissan Micra K11 weiterlesen »

Nissan Micra K11 weiterlesen »

Nissan Micra K12 weiterlesen »

Nissan Micra K12 160SR weiterlesen »

Nissan Micra K12C weiterlesen »

Nissan Micra K13 weiterlesen »

Nissan Micra K13 ELLE weiterlesen »

Nissan Micra K14 weiterlesen »

 

Der neue Nissan Micra: Start frei für den Gegenentwurf

Nissan Micra K14

Nissan hat auf dem Pariser Automobilsalon 2016 den neuen Micra enthüllt – und liefert mit der fünften Generation des Kleinwagens eine ebenso mutige wie bahnbrechende Neudefinition dessen, wofür der Micra steht.

Flacher, breiter und länger als der Vorgänger, dazu eine Aufsehen erregende Charakterlinie, die sich über die gesamte Fahrzeuglänge zieht: Der neue Micra ist ein Kopfverdreher und nimmt den europäischen Kleinwagenmarkt – den größten der Welt – ins Visier. Er bietet mehr Platz im Innenraum, wird von fortschrittlichen Turbomotoren angetrieben, verfügt über ein agiles Fahrwerk und webt mit innovativen Technik-Features ein lückenloses Sicherheitsnetz.

Rückruf Nissan Micra K13

Nissan Micra K13 1.2 DIG-S Acenta

Nissan ruft das Modell Micra (K13) in die Werkstatt. Ein möglicher Kurzschluss in der Zündspule kann zu einem Defekt in der Sicherung führen; das kann den Ausfall der Zündung zur Folge haben. Der Motor geht aus und kann nicht wieder gestartet werden. Dies betrifft nur Fahrzeuge mit 1,2 DIG-S Motoren (HR12DDR), die zwischen dem 9. Juli 2015 und dem 5. Januar 2016 produziert worden  sind.

Um den Mangel zu beheben, werden die Zündspulen ausgetauscht. Der Werkstattaufenthalt wird mit ca. 15 Minuten veranschlagt.

Quelle: Nissan

Nissan Micra N-TEC: Sportliche Eleganz für den Cityflitzer

Nissan Micra N-TEC

Der Nissan Micra wird sportlicher: Seit über 30 Jahren ist der Kleinwagen-Klassiker ein fester Bestandteil der Modellpalette des japanischen Automobilherstellers. Mit der neuen Ausstattungsvariante N-TEC zeigt sich der wendige Cityflitzer nun von seiner dynamisch-eleganten Seite und wartet mit einer umfangreichen Serienausstattung auf. Der Preisvorteil gegenüber einem voll ausgestatteten Acenta beträgt 600 Euro.

Das ab sofort zu Preisen ab 13.590 Euro bestellbare Editionsmodell kombiniert markantes Design mit maximalem Komfort und innovativer Technologie. Der sportliche Auftritt wird dabei von 16-Zoll-Leichtmetallfelgen unterstrichen, die perfekt mit den verdunkelten hinteren Seitenscheiben harmonieren. Zum Serienumfang gehören außerdem silberne Türgriffe und Außenspiegelverkleidungen sowie der charakteristische N-TEC Schriftzug.

Nissan senkt Preise für Micra

Nissan Micra K13

Nissan macht Menschen mobil: Der Weg zum eigenen Neuwagen wird jetzt noch einfacher, denn der japanische Automobilhersteller senkt die Preise für seinen Stadtflitzer Micra. Das kleinste Mitglied der Nissan Familie ist nun schon ab 10.390 Euro erhältlich. Damit sinkt der Einstiegspreis in der Grundausstattung um 1.010 Euro, in den beiden höheren Ausstattungslinien beträgt der Nachlass sogar 1.780 Euro.

Weniger Kosten, unveränderte Tugenden: Seit mehr als 30 Jahren gebaut, verkörpert der Nissan Micra das perfekte Stadtauto. Kompakt in den Abmessungen und mit einem kleinen Wendekreis ausgestattet, findet er nahezu überall einen Parkplatz. Seit jeher bietet der Micra dabei Fahrspaß, fortschrittliche Technik und höchste Zuverlässigkeit, wie die regelmäßigen Siege in der ADAC-Pannenstatistik belegen.

19b6a44fe9c76ab1f05670a8a8ad7383+++++++++++++++++