Nissan Micra auf dem Laufsteg

Micra auf dem Laufsteg 2003

- Elf Designer von berühmten Modehäusern kreierten ihre Vision des Micra
– “Micraward” als Auszeichnung für die Designer
– Versteigerung von vier Micra über das Internet

Anlässlich der diesjährigen Paris Fashion Show mutierte der neue Nissan Micra zum Model: Die Elite der internationalen Designerzunft verpasste ihm „neue Kleider“. Elf renommierte Modemacher, darunter so illustre Namen wie John Galliano, Chefdesigner des Modehauses Dior, Yves Saint-Laurant und Sonia Rykiel, designten jeweils einen Micra nach ihren Vorstellungen.



Mit einem gestreiften Micra blieb Sonia Rykiel ihrem unverwechselbaren Stil treu, während Yves Saint-Laurant das Thema „Liebe“ wählte: Die sich über den Micra schlängelnden Linien erinnern an die Formen eines weiblichen Körpers. Auch John Galliano von Dior ließ sich von den runden Formen des Micra zu einem erotischen Thema inspirieren. Er hüllte Nissans neuen Kleinwagen in ein Bild des Fotokünstlers Solve Sundsbo. Es zeigt eine von jungen Männern getragene Frau in triumphierender Pose.

Balmain hingegen gab dem Micra einen sportlichen Look, Viviane Cazeneuve zeichnete dem Micra, inspiriert durch ihre Herkunft, die Vision eines karibischen Sonnenuntergangs auf die Außenhaut.

Marithe und Francois Girbaud entschieden sich bei ihrem Micra für „street wear“, während Erik Halley dem Nissan-Newcomer mit schwarzem Lack und roten Swarovski Kristallen das perfekte Outfit für eine Nacht in Paris verpasste.

Die berühmten Juweliere van Cleef und Arpels hüllten den Micra in bunte Blumen und Schmetterlinge, um ihm einen frischen und frühlingshaften Look zu geben.

Der Zug der elf Designer-Micra sorgte für einiges Aufsehen, als er sich vom Palais de Tokyo in der Nähe des Eiffelturms aus durch die französische Metropole bewegte. Im Anschluss an die Fahrt quer durch Paris wurden die Designer der elf „Modelautos“ mit dem „Micraward“ ausgezeichnet.

Vier der Kunstobjekte werden im Rahmen einer Internetauktion versteigert. Ab dem 3. März können sich Interessenten auf der Seite www.micramorphoses.fr registrieren und die einzigartigen Fahrzeuge online bewundern. Die Auktion beginnt am 10. März. Bis zum 14. April können Gebote abgegeben werden. Der Erlös kommt einer gemeinnützigen Stiftung zugute.

Quelle: Nissan

zurück zu “Neues”-Übersicht

{lang: 'de'}
9e6e1e41c3d43a426b184479bf96cc81IIIIIIIIIII