Nissan Micra K12 | Fans


Nissan Micra K12 “Salt & Pepper”
Mein Micra hat eigentlich alles an Bord, wovon man träumt. Wir haben das Sondermodell „Salt & Pepper“ mit Erstzulassung 2012. Das wesentlichste an Ausstattung sind Klimaautomatik, Sitzheizung, Nebelscheinwerfer, Mittelarmlehne und das neue Multimediasystem „Nissan Connect“ mit Bluetooth-Anbindung fürs Handy und mit Navi. Als Sonderausstattung hat er noch Parksensoren. Mein Micra hat 80 muntere PS und 5-Gang Schaltung.

Zur Geschichte muss man wissen, dass wir als Familienauto eigentlich einen Ford Galaxy fahren. Aber der ist recht groß und sperrig – gerade in der Stadt. Wir haben also ein kleines wendiges Auto gesucht – für kurze Fahrten mit den Kindern, zum Einkaufen usw.. Wir haben verschiedene Angebote eingeholt. Nach verschiedenen Autohausbesuchen machten wir zunächst eine Probefahrt mit einem Toyota Yaris Hybrid. Naja, hat uns nicht so gefallen. Es fühlte sich an als würde das Auto an einem Gummiband hängen und wenn man Gas gibt jaulte der Motor laut auf. Am Abend des gleichen Tages stöberte ich im Internet nach Neufahrzeugen oder Tageszulassungen bei Händlern in unserer Nähe – und da sah ich den strahlend weißen Micra. Angeboten als Tageszulassung. Ich habe am nächsten Morgen mit dem Händler einen Termin vereinbart und wir sind mit Kind und Kegel hingefahren. Und da stand er – als würde er auf uns warten und lächelte uns an. Meine beiden Kinder waren sofort Feuer und Flamme und auch meiner Frau und mir gefiel er auf Anhieb. Nach einer kurzen Probefahrt haben wir sofort den Vertrag unterschrieben. Seit dem gehört der Micra zur Familie.
Und was soll ich sagen – inzwischen nutzen wir nur noch den Kleinen. Die Kinder wollen vom großen Galaxy nichts mehr wissen. Und wenn ich mit dem Micra zur Arbeit fahre murrt meine Frau…. 🙂

Einen fast unglaublichen Zufall gibt es dann bei dem Auto auch noch. Ich habe herausgefunden, wann unser Micra „auf die Welt kam“ – wann er also im indischen Werk Oragadam gebaut wurde. Das war leider recht schwierig und hat viele Mühen gekostet. Der örtliche Nissan-Händler konnte da nicht helfen. Aber mich hat einfach interessiert wo denn unser Auto genau herkommt.
Und jetzt kommt der Zufall – als Produktionsdatum für den Micra wurde mir der 05.05.2012 genannt. Und an einem 05.05. haben auch meine Frau und ich vor einigen Jahren geheiratet. Wir fanden diese Begebenheit sehr bemerkenswert 🙂
Robert, E-Mail: roby1000@web.de


Nissan Micra K11 1.2 Visia Plus, Bj. 03/2003, 65 PS, Metallic Schwarz, Koni-Fahrwerks- federn 40/40mm, KF 8Jx17″ “Edition” Felgen mit 235er Reifen, Fox Edelstahlauspuff-anlage, getönte Scheiben, Kenwood Hifi-Anlage mit mehr als 600W (Sinus) Gesamt-nennleistung, Viperstreifen und Seitenvenyles, Dachspoiler, Klarglasrückleuchten, schwarzes Blinkerpaket, schwarze Scheinwerfer
Meine Mutter kaufte den Wagen Anfang 2004 als Jahreswagen. Seit 2007 gehört er mir. Ich nutze ihn als Drittwagen neben meinem Nissan Primera und meinem Opel Manta B. Der kleine K12 hat uns nie im Stich gelassen. Er zieht für seine 6 5PS besser als so manch 90-PS-Golf und ist einfach ein sparsames Knutschauto zum liebhaben….
Marco, E-MAIL: marco_primera@gmx.de


Nissan Micra K12 1.2 Acenta, Bj. 2005, 65 PS, Klimaautomatik, 6-Fach-CD- Wechsler, Klimaautomatik, Regensensor, Fahrlichtautomatik, Nebelscheinwerfer.
Maik Hartmann, E-MAIL: mail@silversunny.de


Nissan Micra K112 Stylic, Bj. 2003, 30mm tiefergelegtes Fahrwerk, 16″-Leicht- metallfelgen, 195/45 R16 – Bereifung, Edelstahlauspuffblende, Heck- klappengriff in Chrom, Auspufblende in Chrom, Außenspiegel in Chrom,. Kennzeichenhalterung in Chrom, acenta-Serienausstattung: Board- computer, Lenkradfernbedienung für Bordcomputer, elektrisch einstellbare Außenspiegel, beheißbar, Sitzpolster mit Ledereinlagen, höhenverstellbarer Fahrersitz, Lendenwirbelstütze, 3. Kopfstütze hinten, verschiedbare Rückbank mit asymmtrisch teilbarer Rückbanklehne, Stauraum unter dem Beifahrersitz, Kartenschublade im Handschuhfach, automatische Klima- anlage, hochwertige Chrom- und Aluminium-Optik, Einstiegsleisten, Lüfterdüsen und Armauflagen in Alu-Optik, Schaltknauf und Bermshebel in mattem Silber, Regensensor, Seitenairbags in den Lehnen der Vordersitze, Nissan Bremsassistent, ABS mit EBD, Türzentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Radio/CD-Kombination, 6 Lautsprecher.
Svea Hoischen, E-MAIL: missmicra@web.de

3200a8779983206ad5c62811755d5934"""""""""""""""""""""""""""